Wohnungsbrand Y – Angebranntes Essen

Datum: 2. Juni 2021 um 18:41
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: F-Kleinbrand
Einsatzort: Kaiserstraße
Einsatzleiter: Jens Hogeback
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12, TLF 24/48, LF 8, DLK 23/12, KdoW
Weitere Kräfte: Malteser Wildeshausen 


Einsatzbericht:

43/2021, 02.06.2021, 18:41 Uhr
Wohnungsbrand Y, Kaiserstraße, Rauchmelder piept, riecht verbrannt
KdoW, LF 16, TLF, DLK, LF 8, ELW, 20 Einsatzkräfte, 1 Stunde

(Eng) Am heutigen frühen Mittwoch Abend wurden wir zu einem Wohnungsbrand in die Kaiserstraße alarmiert. Laut der ersten Meldung des Anrufers teilte dieser mit, dass ein piepender Rauchwarnmelder zu hören sei und es verbrannt riecht. Daher wurden die Feuerwehr Wildeshausen und der Rettungsdienst alarmiert. Vor Ort konnte der Einsatzleiter schnell Entwarnung geben. Es handelte sich lediglich um vergessenes Essen auf einem Herd. Dieses führte zu einer Verrauchung der Wohnung. Der Bereich wurde noch einmal kontrolliert und anschließend die Wohnung belüftet. Nach diesen Maßnahmen konnten alle Einsatzkräfte schon wieder einrücken.

Bild: Symbolbild