Erkundung Brandeinsatz – Blitz in Haus eingeschlagen

Datum: 5. Juni 2021 um 15:38
Alarmierungsart: DME (OBM-Schleife)
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Marinestraße
Einsatzleiter: Lutz Ertelt
Mannschaftsstärke: 3
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

44/2021, 05.06.2021, 15:38 Uhr
Erkundung Brandeinsatz, Marinestraße, Blitz ins Haus eingeschlagen; unklare Lage
KdoW, 3 Einsatzkräfte, 1 Stunde

(Eng) Auch an uns zog das gestrige Unwetter mit Gewitter und Starkregen nicht gänzlich vorbei und sorgte folglich für zwei Einsätze. Der Erste Einsatz erreichte unsere Führung per Ortsbrandmeisterschleife und führte die Einsatzkräfte mit dem Kommandowagen in die Marinestraße. Dort war in ein Wohnhaus ein Blitz eingeschlagen und hatte auf 3-4 m² Fläche das Dach beschädigt. Ob weitere Schäden vorlagen, war noch unklar. Es war kein Eigentümer zu Hause vor Ort. Die genauere Erkundung ergab, dass sowohl das Dach als auch die gesamte elektrische Hausversorgung beschädigt wurden. Es war allerdings glücklicherweise zu keine Folgebrand gekommen, so dass von uns so keine weiteren Maßnahmen getroffen werden mussten. Zur Eigentumssicherung wurde ein Dachdecke sowie ein Elektriker zur Einsatzstelle bestellt. Danach waren unsere Maßnahmen abgeschlossen und die Einsatzkräfte konnten zunächst wieder einrücken.

Bilder: L. Ertelt