Förderverein-Düngstrup

Förderverein der Feuerwehr Düngstrup e. V.

Wir, eine Anzahl aktive und ehemalige Feuerwehrangehörige haben 2011 in einer Gründungsversammlung den Förderverein der Feuerwehr Düngstrup e. V. gegründet. Der Verein ist inzwischen vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und auch im Vereinsregister eingetragen.

Warum braucht man einen Förderverein?

Viele Bürger werden sich die Frage schon gestellt haben: „Warum soll ein Förderverein die Feuerwehr unterstützen? Das ist doch eigentlich Sache der Stadtverwaltung!“ Diese Feststellung ist richtig. Der Gesetzgeber hat die Kommunen als Kostenträger der Feuerwehren verpflichtet, die Ausstattung und Schulung finanziell zu tragen. Der Umfang der Verpflichtung richtet sich nach der Einwohnerzahl, der Größe der Gemeinde sowie der industriellen Ansiedlung. Der Kostenträger – in unserem Fall die Stadt Wildeshausen – kommt ihren Verpflichtungen im Brandschutzwesen in vollem Umfang nach. Vergleicht man andere Feuerwehren in der Ausstattung, so kann man die Pflichterfüllung der Stadt Wildeshausen als vorbildlich betrachten.
Wenn dies alles erfüllt ist, warum dann einen Förderverein? Soll der Kostenträger entlastet werden? Nein!

Aber natürlich gibt es sinnvolle Wünsche, die über die grundlegende Ausstattung nach Gesetz hinausgehen, sei es eine besondere Ausstattung für die Ausbildung der Mitglieder oder die Unterstützung von Ausflügen, etc., so dass auch finanziell schlechter gestellte Mitglieder teilnehmen können und so auch einen Dank für ihre ehrenamtlich geleistete Arbeit erhalten. Mit dieser Grundidee wurde der Förderverein im Jahr 2011 gegründet und konnte, in Abstimmung mit den Feuerwehrleuten, schon viele Projekte realisieren.

Der Förderverein finanziert alle Aktivitäten über die Mitgliedsbeiträge und über Spenden, die z.B. beim Sammeln an der Haustür eingenommen werden. Die Verwendung der Beiträge und Spenden dient ausschließlich dem Wohle der Feuerwehr Düngstrup wie z.B. Multimediaausstattung des Schulungsraumes, T-Shirts und Jacken der Kinderfeuerwehr, Wetterschutzjacken für die Uniform u.s.w.

Und was haben Sie davon?
Eine ganze Menge. Durch Ihre Spenden teilen Sie mit uns die soziale Verantwortung für die Bürger in Wildeshausen. Sie engagieren sich passiv für die Sicherheit der Feuerwehrleute, was wiederum jedem Bürger zugutekommt. Nur ein optimal ausgerüsteter Feuerwehrmann/-frau kann im Notfall schnell und professionell helfen. Sie fördern auch die Jugendarbeit in der Stadt Wildeshausen. 

 

Wollen Sie die Arbeit des Feuerwehrvereins unterstützen?

Sie können Sie die Leistung und den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Düngstrup gerne durch eine Spende unterstützen. Vielleicht aufgrund eines Firmenjubiläums, in Anerkennung eines Einsatzes für Sie, Ihre Familie oder Ihre Firma. Oder auch einfach aus der Verbundenheit mit der Feuerwehr ohne die Verpflichtung einer Mitgliedschaft.
Unsere Ansprechpartner informieren Sie gerne umfassend über die Möglichkeiten.

Bei einer einmaligen finanziellen Zuwendung auf unser Vereinskonto bei der Volksbank Wildeshausen bitten wir Sie, neben dem Stichwort „Spende“ auch die vollständige Adresse + eMail Adresse anzugeben, damit wir eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) ausstellen können.

Förderverein der Feuerwehr Düngstrup e.V.
IBAN: DE05 2806 6214 0010 2482 00
BIC: GENODEF1WDH
Bank: Volksbank Wildeshauser Gees eG

Vielen Dank!

Vorstand

Andreas Debbeler
1. Vorsitzender

Kurt Hagelmann
2. Vorsitzender

Helmut Hogeback
Kassenwart

Maren Hagelmann
Schriftführerin