Wohnungsbrand

Datum: 19. November 2018 
Alarmzeit: 12:37 Uhr 
Alarmierungsart: DME + Sirene 
Art: Brandeinsatz 
Fahrzeuge: FF Düngstrup, ELW 1, LF 16/12, TLF 24/48, DLK 23/12 
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

(Eng) Gegen Mittag wurden wir am heutigen Montag zu einem Wohnungsbrand von der Großleitstelle Oldenburger Land in die Wittekindstraße alarmiert. Bei Eintreffen konnte vom Einsatzleiter die Rauchentwicklung in einer Wohnung im Erdgeschoss bestätigt werden. Daraufhin wurde ein Löschangriff aufgebaut und ein Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz verschaffte sich Zugang zur betroffenen Wohnung. Dort konnte angebranntes Essen auf dem Herd erkundet werden. Der Topf wurde vom Herd genommen und unter dem Wasserhahn abgelöscht. Im Anschluss wurde mit einem Hochleistungslüfter die Wohnung vom Brandrauch befreit und das Küchenmobiliar mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert. 

Aus der Wohnung wurde eine Person und ein Hund herausgeführt. Der kleine Mops war sichtlich beeindruckt von den Feuerwehreinsatzkräften und ging sofort auf „Tuchfühlung“. Auch die eine oder andere Streicheleinheit soll der kleine, neue Freund der Einsatzkräfte bekommen haben. 

.

Bilder: K. Strömer