Personenrettung Fw – Nach VU im PKW eingeschlossen

Datum: 18. Oktober 2022 um 8:44
Alarmierungsart: DME
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: TH-Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzort: Breslauer Straße
Einsatzleiter: Lutz Ertelt
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20, DLK 23/12, LF 20, RW
Weitere Kräfte: Malteser Wildeshausen , Polizei 


Einsatzbericht:

244/2022 18.10.2022 08:44 Uhr
Personenrettung Fw, Breslauer Straße, nach VU im PKW eingeschlossen
KdoW, HLF, DLK, LF, RW, 25 Einsatzkräfte, 2 Stunden

(Eng) Gestern Morgen wurden wir an die Breslauer Straße alarmiert. Dort hatte es einen Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gegeben, der Rettungsdienst war bereits vor Ort und forderte uns nach. Auf Grund der kurzen Anfahrt zur Einsatzstelle unmittelbar vor unserem Feuerwehrhaus, konnten wir vor Ort recht schnell die Kollegen der Malteser Wildeshausen unterstützen.

Lage bei Eintreffen: Ein PKW lag im Graben, der Fahrer hatte das Fahrzeug bereits verlassen und wurde vom Rettungsdienst im RTW versorgt. Ein weiterer beteiligter PKW stand an einem Zaun eines Landmaschinenhändlers. Der Fahrer saß noch im Fahrzeug und klagte über Beschwerden im Rückenbereich.

Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde eine patientenschonenden Rettung aus dem Fahrzeug eingeleitet, bei der das Dach mittels hydraulischem Rettungsgerät abgetrennt wurde. Der Fahrer konnte danach schonend an den Rettungsdienst übergeben werden. Weiterhin verhinderten wir durch weitere Maßnahmen das Auslaufen von Betriebsstoffen und stellten während der Einsatzmaßnahmen den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

Bilder: L. Menke