Ölspur – Hydraulikleitung LKW geplatzt

Datum: 24. Juni 2019 
Alarmzeit: 21:46 Uhr 
Alarmierungsart: DME (kl. Schleife) 
Dauer: 1 Stunde 
Art: TH-Öleinsatz 
Einsatzort: Düngstruper Straße 
Einsatzleiter: Werner Schunk 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12, RW 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

65/2019, 24.06.2019, 21:46 Uhr
Ölspur, Düngstruper Straße, Hydraulikschlauch geplatzt, ca. 20 L läuft über Bordstein, Leitung abgeklemmt
ELW, RW, LF 16, 12 Einsatzkräfte, 1 Stunde.

(Eng) Am Montag Abend wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wildeshausen von der Großleitstelle Oldenburger Land per kleiner Schleife zu einer Ölspur in die Düngstruper Straße alarmiert. An einem Tierkadaver-LKW war ein Hydraulikschlauch geplatzt. Die Hydraulikflüssigkeit war auf die Straße gelaufen. Das ausgetretene Hydrauliköl wurde mit Bindemittel aufgefangen und die Einsatzstelle an den Fahrer übergeben.

Bilder: D. Müller I