Gebäudebrand Groß – Stall/Halle 25x40m brennt

Datum: 28. Juni 2019 
Alarmzeit: 12:49 Uhr 
Alarmierungsart: DME + Sirene 
Dauer: 1 Stunde 
Art: F-Großbrand 
Einsatzort: Groß Köhren (SG Harpstedt) 
Einsatzleiter: Lutz Ertelt / OBM Beckeln 
Mannschaftsstärke: 22 
Fahrzeuge: ELW 1, TLF 24/48, DLK 23/12 
Weitere Kräfte: Fernmeldezug (ELW 2) , FF Beckeln , FF Groß Ippener , FF Harpstedt  


Einsatzbericht:

66/2019, 28.06.2019, 12:49 Uhr

Gebäudebrand Groß, Groß Köhren, Scheune/Halle 25×40 m soll brennen

ELW, TLF, DLK, 8 Einsatzkräfte, 1 Stunde, 15 Einsatzkräfte Reserve im Feuerwehrhaus

FF Beckeln

FF Groß Ippener

FF Harpstedt

Fernmeldezug (ELW 2) LK OL

(Eng) Kurz nach dem Mittag wurden wir mit den Feuerwehren Beckeln, Groß Ippener und Harpstedt aus der SG Harpstedt sowie der ELW 2 des LK Oldenburg von der Großleitstelle Oldenburger Land nach Groß Köhren zu einem gemeldeten Großbrand einer Scheune/Halle alarmiert. Auf der Anfahrt konnte diese Meldung zunächst von den ersten Einsatzkräften nicht bestätigt werden. Aus Wildeshausen waren das TLF und die DLK angefordert, so dass das LF 16 voll besetzt im „Stall“ wartete. Nach dem Eintreffen zeigte sich, dass wir mit unseren Fahrzeugen an der Einsatzstelle nicht gebraucht wurden und wir so schnell wieder einrücken konnten. Die im Feuerwehrhaus wartenden Kameraden konnten ebenfalls das Feuerwehrhaus wieder nach Hause verlassen…

Weitere Informationen zum Einsatz wird es auf der Seite der Freiwillige Feuerwehr SG-Harpstedt geben.