Mittelbrand FW – Unterstützung mit DLK und PA-Trägern Kirchseelte

Datum: 13. April 2020 
Alarmzeit: 8:04 Uhr 
Alarmierungsart: DME (OBM-Schleife) 
Dauer: 4 Stunden 
Art: F-Großbrand 
Einsatzort: Kirchseelte, Waldweg 
Einsatzleiter: Klaus Grubert (FF Kirch- und Klosterseelte) 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: LF 8, DLK 23/12, KdoW 
Weitere Kräfte: FF Beckeln , FF Brinkum , FF Fahrenhorst , FF Groß Ippener , FF Harpstedt , FF Heiligenrode , FF Kirch- und Klosterseelte , Kreisbrandmeister LKO , Polizei , Regierungsbrandmeister , Rettungsdienst , SEG Wildeshausen  


Einsatzbericht:

56/2020, 11.04.2020, 08:04 Uhr
Mittelbrand FW, Kirchseelte, Waldweg, Gebäudebrand EFH
KdoW, DLK, LF 8, 11 Einsatzkräfte, 4 Stunden
FF Beckeln (Feuerwehr SG Harpstedt)
FF Kirch- und Klosterseelte (Feuerwehr SG Harpstedt)
FF Groß Ippener (Feuerwehr SG Harpstedt)
FF Harpstedt (Freiwillige Feuerwehr SG-Harpstedt)
FF Brinkum (Gemeindefeuerwehr Stuhr)
FF Heiligenrode (Gemeindefeuerwehr Stuhr)
FF Fahrenhorst (Gemeindefeuerwehr Stuhr)

(Eng) Heute Morgen wurden wir zur Unterstützung der Einsatzkräfte der Freiwillige Feuerwehr SG-Harpstedt in Kirchseelte nachgefordert. Dort brannte ein EFH mit angrenzender Garage in voller Ausdehnung. Als 2. Drehleiter übernahmen wir eine Gebäudeseite, um dort die Brandbekämpfung im Dachstuhl zu unterstützen. Wir deckten u.a. das Dach ab, öffneten die Dachhaut und führten gezielte Löschmaßnahmen im Dachstuhl durch. .Den detaillierten Presse-/Einsatzbericht könnt ihr auf der Internet-/Facebookseite der Freiwillige Feuerwehr SG-Harpstedt lesen..

Facebook-Seite FF SG-Harpstedt
Internetseite FF SG-Harpstedt
Einsatzbericht FF Stuhr

Pressebericht Polizei
NonstopNews Bericht
NWZ-Online
Wildeshauser Zeitung

Bilder: O. Rosemeier / L. Ertelt / D. Müller II / S. Schmidt