Fahrzeugbrand klein – Rauch aus Motorraum

Datum: 6. Februar 2019 
Alarmzeit: 17:04 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 30 Minuten 
Art: F-Kleinbrand 
Einsatzort: Mühlendamm 
Einsatzleiter: Lutz Ertelt 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12, TLF 24/48 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

11/2019, 06.02.2019, 17:04 Uhr
Fahrzeugbrand klein, Mühlendamm, Rauch aus Motorraum
ELW, TLF, LF 16, 13 Einsatzkräfte, 0,5  Stunden, 9 Einsatzkräfte Reserve im Feuerwehrhaus
.
(Eng) Zum nächsten Einsatz wurden wir am heutigen frühen Nachmittag von der Großleitstelle Oldenburger Land in den Mühlendamm alarmiert. Laut der ersten Meldung sollte neben unserem ehemaligen Feuerwehrhaus ein PKW im Motorraum brennen. Dadurch, dass zum Zeitpunkt des Alarms gerade eine Besuchergruppe und Kameraden im Feuerwehrhaus waren, konnten die ersten beiden Fahrzeuge umgehend besetzt werden und zur gemeldeten Einsatzstelle ausrücken.

Vor Ort lokalisierte der Einsatzleiter einen Entstehungsbrand im Motorraum eines PKW. Dieser wurde mit einem C-Rohr von einem Kameraden unter umluftunabhängigem Atemschutz abgelöscht. Anschließend kontrollierten wir den Bereich im Motorraum mit der Wärmebildkamera und klemmten die Batterie des Fahrzeuges ab. Danach wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Kameraden konnten wieder abrücken.

Bilder: D. Müller I / L. Ertelt