Wasserrettung (Alarmübung) – 2 Personen im Wasser

Datum: 14. November 2019 
Alarmzeit: 18:40 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 3 Stunden 
Art: TH-Wasserrettung 
Einsatzort: Deichweg Hude 
Einsatzleiter: Claußen 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: GW-P, MTF 
Weitere Kräfte: Fernmeldezug (ELW 2) , FF Ahlhorn , FF Altmoorhausen , FF Dötlingen , FF Ganderkesee , FF Hude , FF Wardenburg , FF Wüsting , FW Oldenburg  


Einsatzbericht:

113/2019, 14.11.2019, 18:40 Uhr
Wasserrettung (Einsatzübung), Tweelbäker See, Hude, 2 Personen im Wasser
GW-P mit FwA Boot, MTF, 13 Einsatzkräfte, 3 Stunden
FF Wüsting
FF Altmoorhausen
FF Hude
FF Ganderkesee
FF Wardenburg
FF Dötlingen
FF Ahlhorn
Fernmeldezug (LK OL)
FW Oldenburg

(Eng) Am frühen Donnerstagfabend piepten unsere Meldeempfänger. Die Großleitstelle Oldenburger Land alarmierte una zu einem bereits laufenden Einsatz (hier: Einsatzübung) nach Hude. Dort waren auf dem See zwei Personen mit einem Boot gekentert und nun im Wasser vermisst (angenommene Lage).Alle Freiwilligen Feuerwehren, die mit einem Rettungsboot ausgestattet sind, wurden im Einsatzverlauf zur Einsatzstelle alarmiert und schließlich zur Suche und Rettung der vermissten Personen eingesetzt.

Insgesamt waren die Übungsbeobachter mit der abgearbeiteten Einsatzlage zufrieden und bedankten sich bei der tatkräftigen Unterstützung aller Mitwirkenden.

Bilder: D. Fritsche