VU 2 Verl. eingekl. – Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

Datum: 25. März 2022 um 7:52
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: TH-Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzort: Ahlhorner Straße
Einsatzleiter: Jens Hogeback
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: KdoW, LF 16/12, RW, TLF 24/48, GW-P
Weitere Kräfte: Malteser Wildeshausen , Polizei 


Einsatzbericht:

138/2022 25.03.2022 07:52 Uhr
VU 2 Verl. eingekl. PKW, Ahlhorner Straße, Person nach Verkehrsunfall eingeklemmt
KdoW, LF 16, RW, TLF, GW-P, 19 Einsatzkräfte, 1,5 Stunden

(Eng) Am heutigen Freitagmorgen wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Ahlhorner Straße alarmiert. Bei Eintreffen erkundete unserer Einsatzleiter, dass ein Klein-PKW mit einem Treckergespann kollidiert und der Fahrer des PKW im Fahrzeug eingeklemmt war.

Der Fahrer des Kleinwagen wurde vor Ort durch zwei Kameraden der Feuerwehr als Ersthelfer betreut, der Rettungsdienst übernahm nach dem Eintreffen die medizinische Versorgung. Die weitere Erkundung der Einsatzstelle ergibt einen massiven Dieselaustritt aus dem Trecker. In Absprache mit dem Rettungsdienst wird die technische Rettung des PKW-Fahrers vorbereitet und durch die Feuerwehr durchgeführt. Aufgrund des Verletzungsmusters konnte dabei eine schonende Rettung über die Fahrerseite erfolgen. Die Rüstwagen-Besatzung deichte den Dieselaustritt ein und verhinderte somit eine Ausbreitung ins Erdreich. Weiterer Kraftstoff wurde vor Ort aufgefangen und schließlich umgepumpt. Der Gerätewagen-Pritsche wurde vom Einsatzleiter mit weiteren Auffangwanne zur Einsatzstelle nachgefordert. Danach war unser Einsatz beendet und wir konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Pressemeldung Polizei
Bericht Nonstopnews

Bilder: L. Menke / D. Müller I