RMA Privat – Essen auf Herd

Datum: 4. Juni 2019 
Alarmzeit: 0:04 Uhr 
Alarmierungsart: DME (kl. Schleife) 
Dauer: 30 Minuten 
Art: F-Fehlalarm 
Einsatzort: Gisbertzstraße 
Einsatzleiter: Werner Schunk 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12, TLF 24/48, DLK 23/12 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

49/2019, 04.06.2019, 00:04 Uhr
Rauchmelder Privat, Gisbertzstraße, piept Rauchwarnmelder
ELW, LF 16, TLF, DLK, 15 Einsatzkräfte, 0,5 Stunden

(Eng) Der erste Einsatz einer Einsatzreichen Nacht traf uns kurz nach Mitternacht. In der Gisbertzstraße hörte ein Anwohner einen piependen Rauchwarnmelder und alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

Noch auf der Anfahrt kam die Rückmeldung von der Polizei, dass es sich um angebranntes Essen auf dem Herd handelt. Die Wohnung sei verraucht. Ein Löschgruppenfahrzeug fuhr mit dem Einsatzleitwagen zur Kontrolle die Einsatzstelle an. Die Wohnung wurde mittels Hochleitstungslüfter vom Brandrauch befreit und die Einsatzstelle schließlich an die Polizei übergeben.