Feuer bereits gelöscht – Kleinbrand mit Verrauchung in Kirche

Datum: 30. August 2019 um 15:00
Alarmierungsart: Telefonische Alarmierung
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: F-Kleinbrand
Einsatzort: Burgstraße
Einsatzleiter: Daniel Müller I
Mannschaftsstärke: 3
Fahrzeuge: DLK 23/12
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

94/2019, 30.08.2019, 15:00Uhr
Feuer bereits gelöscht, Burgstraße, Erloschener Kleinbrand in Kirche mit Verrauchung
DLK, 3 Einsatzkräfte, 1 Stunde

(Eng) Am frühen Freitag Nachmittag kam es zu einem Kleinbrand in der katholischen St. Peter Kirche in Wildeshausen. Durch den Pfarrer wurde der Brand und die komplett verrauchte Kirche bemerkt. Er lief zum gegenüberliegenden Sanitär-Fachhandel, dessen Eigentümer ein Feuerwehr Kamerad ist.

Dieser guckte sich die Lage vor Ort umgehend an. Der Brand war bereits von selbst erloschen, so dass keine Löschmaßnahmen notwendig waren. Über die Sachlage informierte er den Ortsbrandmeister, der wiederum drei Kameraden mit der Drehleiter und Belüftungsgerät zur Einsatzstelle entsandte. Vor Ort wurde der Bereich noch einmal kontrolliert und eine Entrauchung mittels Überdruckbelüftungsgerät durch die Feuerwehr durchgeführt. Anschließend konnten wir die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Bilder: D. Müller I

Pressemeldung Polizei

Wildeshauser Zeitung
NordWestZeitung-online
NonstopNews

Anmerkung: Die Einätze Nr. 91-93/2019 waren Kleinsteinsätze, über die wir nicht weiter berichtet haben.