Baum Sägen DLK – Unterstützung Groß Ippener

Datum: 15. März 2020 um 12:08
Alarmierungsart: DME (OBM-Schleife)
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: TH-Baum sägen
Einsatzort: Klebermoor, Groß Ippener
Einsatzleiter: Jens Hogeback
Mannschaftsstärke: 5
Fahrzeuge: DLK 23/12, RW
Weitere Kräfte: FF Groß Ippener 


Einsatzbericht:

43/2020, 15.03.2020, 12:08 Uhr
Baum Sägen DLK, Klebermoor, Groß Ippener, Unterstützung überörtlich DLK Baum droht auf Haus zu stürzen
DLK, RW, 5 Einsatzkräfte, 2,5 Stunden
FF Groß Ippener (Freiwillige Feuerwehr SG-Harpstedt)
.
(Eng) Wir unterstützten heute Mittag die Kameraden der FF Groß Ippener bei einem Baum, der auf ein Haus zu stürzen drohte.
.
Bilder: D. Engels

Pressebericht FF Groß Ippener:

„Einsatz 22/2020 ~ 15.03.2020 ~ 11:57 Uhr
Heute Mittag wurde die Feuerwehr Groß Ippener zu einer Hilfeleistung in die Straße „Klebermoor“ nach Annen alarmiert. Dort drohte ein Baum auf ein im Umbau stehenden Wohnhaus zu stürzen. Elf Einsatzkräfte der Groß Ippener Wehr rückten mit zwei Fahrzeugen zu der Einsatzstelle aus. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass sie so nichts ausrichten konnten. Daraufhin wurde über die Leitstelle eine Drehleiter angefordert. Die Großleitstelle Oldenburger Land alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen welche mit der Drehleiter und dem Rüstwagen ausrückten. An der Einsatzstelle wurde der Baum dann stückweise zurückgeschnitten, sodass keine weitere Gefahr mehr bestand. Nach ca. zweieinhalb Stunden war der Einsatz für beide Einheiten beendet.
Bilder: FW Wildeshausen“