Wohnungsbrand – Angebranntes Essen

Datum: 17. August 2019 
Alarmzeit: 18:28 Uhr 
Alarmierungsart: DME + Sirene 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Ahlhorner Straße 
Einsatzleiter: Lutz Ertelt 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12, TLF 24/48, LF 8, DLK 23/12 
Weitere Kräfte: Malteser Wildeshausen , Polizei  


Einsatzbericht:

85/2019, 17.08.2019, 18:28 Uhr
Wohnungsbrand, Ahlhorner Straße, Verrauchung im Haus
ELW, LF 16, TLF, DLK, LF 8, 26 Einsatzkräfte, 0,5 Stunden

(Eng) Am frühen Samstag Abend wurden wir von der Großleitstelle Oldenburger Land mit dem Einsatzstichwort Wohnungsbrand per Digitale Meldeempfänger und Sirene zur Alhorner Straße alarmiert.
Dort sollte es in einer Wohnung brennen und das Haus bereits verraucht sein. Der als erstes an der Einsatzstelle eintreffende RTW der Malteser Wildeshausen konnte direkt Entwarnung geben, angebranntes Essen in einem Backofen gab Anlass zur Alarmierung. Es lag kein Schadenereignis vor. Der Bereich wurde vom erst eintreffenden Gruppenführer noch einmal kontrolliert. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wir konnten wieder einrücken.

Bild: Symbolbild