LKW reißt Tank auf und verliert Kraftstoff auf der BAB A1

Datum: 5. September 2018 
Alarmzeit: 17:12 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: BAB 1, FR Bremen, km 130 
Einsatzleiter: Hermann Cordes 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: FF Wildeshausen 
Weitere Kräfte: Autobahnmeisterei , Polizei  


Einsatzbericht:

Auf Grund eines technischen Defektes nach Aufreißen des Kraftstofftanks trat eine große Menge an Diesel an einem LKW auf der Autobahn 1 aus. Daraufhin wurde die Ortsfeuerwehr Wildeshausen von der Großleitstelle Oldenburger Land alarmiert. Der Tank wurde von den ersten Einsatzkräften abgedichtet, ca. 400m verunreinigter Ölschaden auf der BAB abgesichert und der ausgetretene Treibstoff um den LKW mit Bindemittel abgestreut. Vom Einsatzleiter vor Ort wurde die Untere Wasserbehörde sowie die Autobahnmeisterei über die Leitstelle verständigt.

Bilder: Daniel Müller I