Fahrzeugbrand klein – Brennt Fahrzeug in voller Ausdehnung

Datum: 10. August 2021 um 16:39
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: F-Kleinbrand
Einsatzort: Düngstrup
Einsatzleiter: Kurt Hagelmann
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: LF 10/6, TLF 8/18, MZF, LF 16/12, TLF 24/48, LF 8, DLK 23/12, GW-L, KdoW
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Nr. 16/2021 (Düngstrup)
77/2021, 10.08.021, 16:39 Uhr
Fahrzeugbrand klein, Düngstrup, Brennt Radlader
KdoW, HLF, DLK, TLF, LF 8, GW-L, 22 Einsatzkräfte, 1 Stunde
TLF, LF 10, MTF, 15 Einsatzkräfte

(Eng) Der zweite Einsatz für das Leih-Fahrzeug folgte gleich am Folgetag. Nun ging es zu einem Brandeinsatz. Auf Grund einer zunächst nicht klaren Örtlichkeit der Einsatzstelle wurden beide Feuerwehren der Stadt Wildeshausen und Düngstrup zu diesem Fahrzeugbrand alarmiert. Bei Eintreffen brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung und war nicht mehr zu retten. Es wurde die Brandbekämpfung eingeleitet und im weiteren Verlauf die erfolgreichen Löschmaßnahmen noch einmal mit der Wärmebildkamera überprüft. Anschließend konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden und beide Feuerwehren wieder einrücken.

Bilder: Symbolbild